Unterstützte Produkte

End-of-Life-Richtlinie

FireEye möchte seinen Kunden Produkte anbieten, die in puncto Innovation und Zuverlässigkeit branchenführend sind. Daher behält sich das Unternehmen das Recht vor, von Zeit zu Zeit bestimmte Produkte oder Produktversionen einzustellen. Auf dieser Seite finden Sie die Richtlinien und Verfahren für das Ende des Produktlebenszyklus (End-of-Life). Diese Informationen sollen unseren Kunden die Planung von Updates, Migrationen und der Weiterentwicklung ihrer Infrastruktur erleichtern.

Der End-of-Life-Prozess für Appliances von FireEye beginnt mit der End-of-Sale-Meldung. Die End-of-Sale-Meldung enthält Einzelheiten zum Ende der kommerziellen Verfügbarkeit eines Produkts sowie die genauen Termine für End-of-Sale und Last-Support. FireEye unternimmt wirtschaftlich vertretbare Anstrengungen, um das Ende der kommerziellen Verfügbarkeit eines Produkts mindestens drei (3) Monate vor dem End-of-Sale-Termin anzukündigen. Der Produktlebenszyklus einer FireEye-Appliance endet mit dem Last-Support-Termin.

Eine Appliance besteht aus Hardware und Software. Zur Verbesserung des End-of-Life-Prozesses für Appliances nutzt FireEye die folgenden Prozeduren für das Ende des Hardware- und Software-Supports:

Last-Support-Termin für Hardware

Dies betrifft sämtliche Hardware und Hardware-Komponenten (Firmware), die auf einer Hardware-Plattform bereitgestellt werden. Der Hardware-Support endet fünf (5) Jahre nach dem End-of-Sale-Termin.

Während des Hardware-Supportzeitraums ersetzt FireEye nach seinem alleinigen Ermessen alle fehlerhaften Komponenten oder Produkte durch neue oder überholte Komponenten oder Produkte (von gleicher oder besserer Qualität).

Last-Support-Termin für Software

Diese Richtlinie gilt für sämtliche Software.

FireEye OS, AFO OS, MIR OS, HX OS, PX OS, IA OS und MX OS

FireEye bietet Supportleistungen für folgende Software-Versionen:

  • Support für FEOS/HX OS/MX OS/PX OS/IA OS X.Y.0 und MIR OS/AFO OS X.Y.Z für zwölf (12) Monate ab dem Zeitpunkt, ab dem die genannte Version generell verfügbar ist (GA-Veröffentlichungstermin).
  • Es werden jeweils mindestens die beiden neuesten Versionen von FEOS/HX OS/MX OS/PX OS/IA OS X.Y. und MIR OS/AFO OS X.Y.Z unterstützt.

Für Versionen, deren Support ausläuft, ist bis zu sechs (6) Monate nach dem Last-Support-Termin Extended Support verfügbar, damit genügend Zeit für ein Upgrade bleibt.

Updates von Guest Images (GI)

FireEye empfiehlt allen Kunden, für GI-Versionen die automatische Update-Funktion zu aktivieren und immer die neueste GI-Version zu nutzen, um von der stärksten verfügbaren Sicherheit zu profitieren.

In der Regel veröffentlicht FireEye alle 12 bis 24 Monate eine neue GI-Hauptversion. Neue GI-Versionen sind möglicherweise (hinsichtlich der Installation und Features) mit mehr als den zwei neuesten zum Zeitpunkt des GI-Updates verfügbaren FEOS-Versionen abwärtskompatibel, das ist jedoch nicht immer zwingend der Fall. FireEye unterstützt jeweils die zwei neuesten GI-Hauptversionen, vorausgesetzt, dass auf der entsprechenden Appliance eine der beiden neuesten Nebenversionen der jeweiligen Hauptversion installiert ist. GI-Versionen sind möglicherweise nicht aufwärtskompatibel mit neueren FEOS-Versionen. Lesen Sie daher bitte die Dokumentation und die Versionshinweise, um zu ermitteln, ob bestimmte GI-Versionen mit Ihrer FEOS-Version kompatibel sind.

Updates von Security Content (SC)

Für bestimmte FEOS-Versionen wird es weiterhin SC-Aktualisierungen geben, solange mindestens einer der folgenden beiden Punkte zutrifft:

  • Die FEOS-Version wird derzeit unterstützt.
  • Die FEOS-Version ist eine der drei letzten FEOS X.Y-Versionen.
Versionen des Endpoint Agent

FireEye unterstützt:

  • Jede Version des Endpoint Agent X.Y.0 für achtzehn (18) Monate nach dem GA-Veröffentlichungstermin.
  • Mindestens die beiden neuesten GA-Versionen von Endpoint Agent X.Y.0.

Hinweise

Nach dem End-of-Sale-Termin einer Appliance von FireEye werden möglicherweise keine neuen Funktionen für die spezifische Hardware mehr implementiert oder unterstützt. Wird ein Problem, das eindeutig mit der End-of-Sale-Hardware im Zusammenhang steht, bei keiner unterstützten Software-Version mit weiterhin verkaufter Hardware festgestellt, so werden Fehlerbehebung und Workarounds in Notfällen nach alleinigem Ermessen von FireEye durchgeführt. Software-Upgrades werden ebenfalls nach alleinigem Ermessen von FireEye durchgeführt.

FireEye kann sich dafür entscheiden, die letzte unterstützte Software-Version für eine End-of-Sale-Hardware-Plattform festzulegen. In diesem Fall wird auf der jeweiligen Plattform nur diese Version von FEOS/HX OS/MX OS/PX OS/IA OS X.Y oder MIR OS/AFO OS X.Y.Z bis zum Last-Support-Termin unterstützt. Patches und Wartungsversionen zur Behebung von Problemen der Stufe 1 werden nach Ermessen von FireEye bereitgestellt.

FireEye Custom Software Support

Wenn der End-of-Life-Zeitraum für eine Appliance begonnen hat, kann der Custom Software Support in Ausnahmefällen nach alleinigem Ermessen von FireEye zur Verfügung gestellt werden. Custom Software Support wird nur Kunden gewährt, die über einen aktuellen und laufenden Supportvertrag verfügen. Für den Custom Software Support gelten zusätzliche Bedingungen.

Definitionen im Überblick

Appliance: die Hardware und Software von FireEye, aus der die Appliance besteht.

Hardware: die Hardware und die Hardware-Komponenten (Firmware) der FireEye-Plattform, die über eine Hardware-Plattform vertrieben werden, zum Beispiel 4310, 7300 und 2310.

Software: das FireEye Operating System (FEOS), AFO OS, MIR OS, HX OS, PX OS, IA OS oder das MX OS.

End-of-Life(EOL)-Zeitraum: der Zeitraum ab dem Tag der Ankündigung der Einstellung einer bestimmten Appliance durch FireEye bis zum letzten Termin, an dem es ausdrücklich Support für die Appliance gibt. In der Regel werden während des EOL-Zeitraumes keine Verbesserungen der Software mehr vorgenommen.

End-of-Sale(EOS)-Meldung: die Meldung, aus der hervorgeht, ab wann die Appliance nicht mehr verkauft wird. Mit der EOS-Meldung beginnt der EOL-Prozess.

End-of-Sale(EOS)-Termin: der Tag, ab dem eine bestimmte Appliance nicht mehr über das Preisbuch von FireEye erhältlich ist.

Last-Support-Termin: der letzte Tag, bis zu dem laut den Bedingungen der End-of-Life-Richtlinie von FireEye eine bestimmte Hardware oder Software unterstützt wird.

Extended Support: Während dieses Supportzeitraums werden keine neuen Softwarefeatures und Wartungsversionen bereitgestellt.  Patches werden nach alleinigem Ermessen von FireEye und nur zur Behebung von Problemen der Stufe 1 bereitgestellt.


End-of-Sale- und Last-Support-Termine für Hardware-Plattformen

Die folgende Tabelle enthält die Veröffentlichungstermine und Informationen zum Ende des Supports für Appliances von FireEye.

Bedeutung der Termine in dieser Tabelle:

  • End-of-Sale-Termin: der Tag, ab dem eine bestimmte Appliance nicht mehr über das Preisbuch von FireEye erhältlich ist.
  • Last-Support-Termin: der Tag, bis zu dem FireEye im Rahmen eines Supportvertrags Support für das Produkt anbietet. Nach diesem Termin stellt FireEye keine Updates für das jeweilige Betriebssystem, keinen Telefon- oder E-Mail-Support über das FireEye-Portal und keine Hardware-RMAs für dieses Produkt mehr zur Verfügung.

Aktuelle FireEye-Appliances

Plattform End-of-Sale-Termin Last-Support-Termin
NX 1500 - - - -
NX 2500 - - - -
VX 5500 - - - -
VX 12550 - - - -
NX 2550 - - - -
NX 3500 - - - -
NX 4500, CM 4500 - - - -
NX 5500 - - - -
NX 6500 - - - -
EX 3500 - - - -
EX 5500 - - - -
CM 7500 - - - -
CM 9500 - - - -
EX 8500 - - - -
AX 5550 - - - -
FX 6500 - - - -
HX 4502, HX 4502D - - - -
PX 1004S - - - -
PX 2060ESS-96 - - - -
PX 2060ESS-120 - - - -
PX 4000SX-440 - - - -
IA 2100HN-48 - - - -
IA 1000D - - - -

FireEye-Appliances, die nicht mehr verkauft, aber noch unterstützt werden

Plattform End-of-Sale-Termin Last-Support-Termin
MIR Rev F 31. März 2016 31. März 2016 31. März 2021 31. März 2021
HX 4400 31. März 2016 31. März 2016 31. März 2021 31. März 2021
CPX3020 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX3020-2 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX3020-3 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX3020-4 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX4020 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX4020-2 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX4020-3 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX4020-4 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX4040 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX4040-2 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX4040-3 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
CPX4040-4 31. Dezember 2014 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
NX 1400 31. Dezember 2016 31. Dezember 2016 31. Dezember 2021 31. Dezember 2021
NX 2400 31. Dezember 2016 31. Dezember 2016 31. Dezember 2021 31. Dezember 2021
EX 3400 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
NX 4400, CM 4400 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
NX 4420 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
NX 7400, CM 7400 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
NX 7420 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
EX 5400, AX 5400 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
FX 5400 15. Januar 2018 15. Januar 2018 15. Januar 2023 15. Januar 2023
EX 8400 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
FX 8400, AX 8400 15. Januar 2018 15. Januar 2018 15. Januar 2023 15. Januar 2023
MX 8400 31. Dezember 2016 31. Dezember 2016 31. Dezember 2021 31. Dezember 2021
EX 8420 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
CM 9400 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
NX 9450 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
NX 10000 31. Dezember 2016 31. Dezember 2016 31. Dezember 2021 31. Dezember 2021
NX 900, MX 900 31. Dezember 2016 31. Dezember 2016 31. Dezember 2021 31. Dezember 2021
AX 5500 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
NX 7500 15. November 2017 15. November 2017 15. November 2022 15. November 2022
AFO-1G 15. August 2016 15. August 2016 15. August 2021 15. August 2021
AFO-10G 1. Mai 2018 1. Mai 2018 30. April 2023 30. April 2023
SSL 10150 31. Oktober 2018 31. Oktober 2018 31. Oktober 2023 31. Oktober 2023
MIR 4402 9. Oktober 2016 9. Oktober 2016 9. Oktober 2021 9. Oktober 2021
HX 4000, HX 4000D 31. Oktober 2017 31. Oktober 2017 31. Oktober 2022 31. Oktober 2022
H 4400D 31. März 2018 31. März 2018 31. März 2023 31. März 2023
HX 4402 31. März 2018 31. März 2018 31. März 2023 31. März 2023
PX 004S 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
PX 2020ESS-24 31. Januar 2016 31. Januar 2016 1. Februar 2021 1. Februar 2021
PX 2020ESS-48 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
PX 2040ESS-48 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
PX 1004ESS-16 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
PX 1020ESS-16 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
PX 1020EXT-10 31. Januar 2016 31. Januar 2016 1. Februar 2021 1. Februar 2021
PX 1020EXT-20 31. Januar 2016 31. Januar 2016 1. Februar 2021 1. Februar 2021
PX 2004ESS-24 31. Januar 2016 31. Januar 2016 1. Februar 2021 1. Februar 2021
PX 2004ESS-48 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
PX 2000SX-24 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
PX 2000SX-48 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
PX 4000SX-264 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
PX 1004EXT-4 30. April 2019 30. April 2019 30. April 2024 30. April 2024
PX 1040EXT-20 30. April 2019 30. April 2019 30. April 2024 30. April 2024
IA 2000HN-48 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
IA 1000HN-16 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
Cloud Collector 100 31. Juli 2017 31. Juli 2017 31. Juli 2022 31. Juli 2022
Cloud Collector 2000 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
Cloud Collector 250 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
Cloud Collector 25 30. Juni 2018 30. Juni 2018 30. Juni 2023 30. Juni 2023
NX 10450 4. Dezember 2018 4. Dezember 2018 4. Dezember 2023 4. Dezember 2023
NX 10550 4. Dezember 2018 4. Dezember 2018 4. Dezember 2023 4. Dezember 2023
VX 12500 4. Dezember 2018 4. Dezember 2018 4. Dezember 2023 4. Dezember 2023

FireEye-Appliances, die nicht mehr verkauft oder unterstützt werden

Plattform End-of-Sale-Termin Last-Support-Termin
Web MPS 1000 30. April 2011 30. April 2011 30. April 2016 30. April 2016
Web MPS 1300 30. November 2011 30. November 2011 30. November 2016 30. November 2016
Web MPS 2000 30. April 2011 30. April 2011 30. April 2016 30. April 2016
Web MPS 2300 31. Dezember 2011 31. Dezember 2011 31. Dezember 2016 31. Dezember 2016
CMS 4200D 30. November 2011 30. November 2011 30. November 2016 30. November 2016
Web MPS, MAS 4200E 30. November 2011 30. November 2011 30. November 2016 30. November 2016
Email MPS 5000 31. Dezember 2011 31. Dezember 2011 31. Dezember 2016 31. Dezember 2016
Web MPS, MAS 7000 30. September 2011 30. September 2011 30. September 2016 30. September 2016
Email MPS 8000 31. Dezember 2011 31. Dezember 2011 31. Dezember 2016 31. Dezember 2016
MIR Rev E 30. September 2013 30. September 2013 30. September 2018 30. September 2018
Web MPS 1310 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019
Web MPS 2310 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019
Email MPS 3300 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019
Web MPS, MAS, CMS 4310 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019
Web MPS 4320 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019
Email MPS, File MPS 5300 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019
Web MPS, MAS, CMS 7300 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019
Web MPS 7320 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019
Email MPS, File MPS, MAS 8300 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019
Email MPS 8320 31. März 2014 31. März 2014 31. März 2019 31. März 2019

 

Last-Support-Termine für FireEye Betriebssystem-Versionen

Bedeutung der Termine in den folgenden Tabellen:

  • GA-Datum: das Datum, ab dem die genannte Betriebssystemversion (x.y) generell verfügbar ist
  • Last-Support-Termin: das Datum, bis zu dem FireEye die entsprechende Betriebssystemversion unterstützt

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des FireEye Operating System (FEOS) der NX-Serie:

Version des NX OS GA-Datum Last-Support-Termin1
8.3 18. Juli 2019 18. Juli 2019 18. Juli 2020 18. Juli 2020
8.2 9. August 2018 9. August 2018 31. Januar 2020 31. Januar 2020
8.1 6. Dezember 2017 6. Dezember 2017 31. Juli 2019 31. Juli 2019
8.0 5. September 2017 5. September 2017 5. September 2018 5. September 2018
7.9** 15. September 2016 15. September 2016 31. März 2019 31. März 2019
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Auf der Plattform werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des FEOS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
** Version 7.9 ist die letzte unterstützte Version für NX x3x0-Appliances. Deshalb wird der Support dieser Version nur für diese Appliances bis zum 31. März 2019 fortgesetzt.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des FireEye Operating System (FEOS) der EX-Serie:

Version des EX OS GA-Datum Last-Support-Termin1
8.3 3. Juni 2019 3. Juni 2019 3. Juni 2020 3. Juni 2020
8.2 12. Dezember 2018 12. Dezember 2018 12. Dezember 2019 12. Dezember 2019
8.1** 8. Januar 2018 8. Januar 2018 3. Juni 2019 3. Juni 2019
8.0 28. Juni 2017 28. Juni 2017 31. Dezember 2018 31. Dezember 2018
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Auf der Plattform werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des FEOS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
** Version 8.1 ist die letzte unterstützte Version für EX x3x0-Appliances.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des FireEye Operating System (FEOS) der AX-Serie:

Version des AX OS GA-Datum Last-Support-Termin1
8.3 7. August 2019 7. August 2019 7. August 2020 7. August 2020
8.2 21. August 2018 21. August 2018 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
8.1 30. April 2018 30. April 2018 31. August 2019 31. August 2019
8.0 5. September 2017 5. September 2017 5. September 2018 5. September 2018
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Auf der Plattform werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des FEOS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des FireEye Operating System (FEOS) der FX-Serie:

Version des FX OS GA-Datum Last-Support-Termin1
8.2** 21. August 2018 21. August 2018 31. März 2020 31. März 2020
8.0 5. September 2017 5. September 2017 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
7.7 6. Oktober 2015 6. Oktober 2015 31. August 2018 31. August 2018
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Auf der Plattform werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des FEOS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
** Version 8.2.0 ist die letzte unterstützte Version für FX x3x0-Appliances.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des FireEye Operating System (FEOS) der CM-Serie:

Version des CM OS GA-Datum Last-Support-Termin1
8.6 18. Juli 2019 18. Juli 2019 18. Juli 2020 18. Juli 2020
8.5 3. Juni 2019 3. Juni 2019 3. Juni 2020 3. Juni 2020
8.4 12. Dezember 2018 12. Dezember 2018 12. Dezember 2019 12. Dezember 2019
8.3 9. August 2018 9. August 2018 9. August 2019 9. August 2019
8.2 8. Januar 2018 8. Januar 2018 21. August 2019 21. August 2019
8.1 5. September 2017 5. September 2017 31. Juli 2019 31. Juli 2019
7.9 15. September 2016 15. September 2016 31. März 20192 31. März 20192
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Auf der Plattform werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des FEOS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
2 Nur für CM-Appliances, die NX x3x0-Appliances verwalten.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des FireEye Operating System (FEOS) der VX-Serie:

Version des VX OS GA-Datum Last-Support-Termin1
8.3 3. Juni 2019 3. Juni 2019 3. Juni 2020 3. Juni 2020
8.2 9. August 2018 9. August 2018 31. März 2020 31. März 2020
8.1 6. Dezember 2017 6. Dezember 2017 30. Juni 2019 30. Juni 2019
8.0 5. September 2017 5. September 2017 5. September 2018 5. September 2018
7.9 19. Dezember 2016 19. Dezember 2016 19. Dezember 2017 19. Dezember 2017
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Auf der Plattform werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des FEOS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.

Guest Image (GI)-Abhängigkeiten

In der folgenden Tabelle ist die Kompatibilität von Versionen des FireEye OS mit verschiedenen GIs angegeben: FireEye empfiehlt, für GI-Versionen die automatische Update-Funktion zu aktivieren und immer die neueste GI-Version zu nutzen, um von der stärksten verfügbaren Sicherheit zu profitieren.

Aktuelle GI-Version Unterstützte Version des FireEye OS Plattform
17.0111 8.3 8.3 Serie NX, EX, AX Serie NX, EX, AX
17.0111 8.2 8.2 Serie NX, EX, AX, FX Serie NX, EX, AX, FX
17.0111 8.0 8.0 FX-Serie FX-Serie
Frühere GI-Version Unterstützte Version des FireEye OS Plattform
17.0110 8.3 8.3 EX-Serie EX-Serie
17.0110 8.2 8.2 Serie NX, EX, AX, FX Serie NX, EX, AX, FX
17.0110 8.1 8.1 Serie NX, AX Serie NX, AX
17.0110 8.0 8.0 FX-Serie FX-Serie

Last-Support-Termine für die Versionen der Active Fail Open (AFO) Switches

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen der FireEye AFO Switches:

Version des AFO OS GA-Datum Last-Support-Termin1
1.2.2** 28. März 2016 28. März 2016 31. März 2023 31. März 2023
1.2.1 10. Februar 2016 10. Februar 2016 10. Februar 2017 10. Februar 2017
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Es werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen der FireEye AFO Switches unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
** Version 1.2.2 ist die letzte unterstützte Version für AFO-Switches.

Last-Support-Termine für MIR OS-Versionen

In der folgenden Tabelle finden Sie die End-of-Support-Termine für die Versionen des Betriebssystems MIR:

Version des MIR OS GA-Datum Last-Support-Termin1
3.0.6** 7. März 2016 7. März 2016 9. Oktober 2021 9. Oktober 2021
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Auf der Plattform werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des MIR OS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
** Version 3.0.6 ist die letzte unterstützte Version für MIR-Appliances.

Last-Support-Termine für HX OS-Versionen

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des Betriebssystems HX:

Version des HX OS GA-Datum Last-Support-Termin1
4.8 27. Juni 2019 27. Juni 2019 27. Juni 2020 27. Juni 2020
4.7 24. Januar 2019 24. Januar 2019 24. Januar 2020 24. Januar 2020
4.6 8. November 2018 8. November 2018 8. November 2019 8. November 2019
4.5 27. Juli 2018 27. Juli 2018 27. Juli 2019 27. Juli 2019
4.0 28. September 2017 28. September 2017 31. Dezember 2018 31. Dezember 2018
2.12 16. Juni 2014 16. Juni 2014 31. Oktober 2017 31. Oktober 2017
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Es werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des HX OS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
2 Wird nur für MIR- und HX-Installationen in derselben Umgebung unterstützt.

Last-Support-Termine für die Versionen des Endpoint Agent

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des Endpoint Agent:

Version des Endpoint Agent GA-Datum Last-Support-Termin1
30.0 27. Juni 2019 27. Juni 2019 27. Dezember 2020 27. Dezember 2020
29.7 24. Januar 2019 24. Januar 2019 24. Juli 2020 24. Juli 2020
28.8 8. November 2018 8. November 2018 8. Mai 2020 8. Mai 2020
27.30 27. Juli 2018 27. Juli 2018 27. Januar 2020 27. Januar 2020
11.12** 26. April 2016 26. April 2016 9. Oktober 2021 9. Oktober 2021
1 Der Support endet normalerweise achtzehn Monate nach dem GA-Termin. Auf der Plattform werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des Endpoint Agent unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
** Version 11.12 ist die letzte unterstützte Version des Endpoint Agent für MIR-Appliances.

Last-Support-Termine für PX OS-Versionen

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des Betriebssystems PX:

Version des PX OS GA-Datum Last-Support-Termin1
5.1 28. August 2019 28. August 2019 28. August 2020 28. August 2020
5.0 26. Juni 2018 26. Juni 2018 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
4.5 28. März 2017 28. März 2017 31. August 2019 31. August 2019
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Es werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des PX OS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.

Last-Support-Termine für IA OS-Versionen

In der folgenden Tabelle finden Sie die End-of-Support-Termine für die Versionen des Betriebssystems der FireEye IA-Serie:

Version des IA OS GA-Datum Last-Support-Termin1
1.5 28. August 2019 28. August 2019 28. August 2020 28. August 2020
1.4 14. Mai 2018 14. Mai 2018 31. Dezember 2019 31. Dezember 2019
1.3 28. März 2017 28. März 2017 31. August 2019 31. August 2019
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Es werden immer mindestens die beiden letzten Versionen des IA OS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.

Last-Support-Termine für MX OS-Versionen

In der folgenden Tabelle stehen die Last-Support-Termine für die Versionen des Betriebssystems der FireEye MX-Serie:

Version des MX OS GA-Datum Last-Support-Termin1
2.1** 4. April 2016 4. April 2016 31. Dezember 2021 31. Dezember 2021
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Es werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des MX OS unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
** Version 2.1 ist die letzte unterstützte Version für die Appliances der MX-Serie.

Abonnements für Mobile Threat Prevention (MTP) wurden zum 31. Dezember 2016 eingestellt. Aktuell laufende MTP-Abonnements werden bis zum Ablaufdatum unterstützt.

End-of-Support-Termine für SSL Intercept OS-Versionen

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Betriebssystemversionen von SSL Intercept:

Version des SSLi GA-Datum Last-Support-Termin1
4.1.1 P8 14. Mai 2018 14. Mai 2018 31. Oktober 2023* 31. Oktober 2023*
4.1.1 P6 27. November 2017 27. November 2017 27. November 2018 27. November 2018
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Es werden immer mindestens die beiden neuesten Betriebssystemversionen für SSL Intercept unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.
** Version 4.1.1 P8 ist die letzte unterstützte Version für SSL 10150-Appliances.

Last-Support-Termine für die Versionen des FireEye Security Orchestrator (FSO)

In der folgenden Tabelle finden Sie die Last-Support-Termine für die Versionen des FSO:

FSO-Version GA-Datum Last-Support-Termin1
4.2.3 22. Januar 2019 22. Januar 2019 1. Juni 2020 1. Juni 2020
4.2.2 18. Dezember 2017 18. Dezember 2017 1. Juni 2020 1. Juni 2020
1 Der Support endet normalerweise zwölf Monate nach dem GA-Termin. Es werden immer mindestens die beiden neuesten Versionen des FSO unterstützt – es sei denn, eine Version ist ausdrücklich als die letzte unterstützte Version ausgewiesen.

Abhängigkeit zwischen FSO-Versionen und FSO-Inhaltsversionen

In der folgenden Tabelle ist die Kompatibilität von FSO-Versionen (FireEye Security Orchestrator) mit FSO-Inhaltsversionen angegeben:

FSO-Version FSO-Inhaltsversion1
4.2.3 2.0.5, 2.0.4, 2.0.3, 2.0.2, 2.0.1, 2.0.0 2.0.5, 2.0.4, 2.0.3, 2.0.2, 2.0.1, 2.0.0
4.2.2 2.0.5, 2.0.4, 2.0.3, 2.0.2, 2.0.1, 2.0.0, 1.4.3, 1.4.2, 1.4.1, 1.4.0, 1.3.0, 1.2.6, 1.2.5, 1.2.4, 1.2.3, 1.2.2, 1.2.1, 1.2.0 2.0.5, 2.0.4, 2.0.3, 2.0.2, 2.0.1, 2.0.0, 1.4.1, 1.4.0, 1.3.0, 1.2.6, 1.2.5, 1.2.4, 1.2.3, 1.2.2, 1.2.1, 1.2.0
1 FireEye empfiehlt die Nutzung der jeweils aktuellen FSO-Version mit der neuesten FSO-Inhaltsversion.