ONE campaign logo

EINE E-MAIL GENÜGT

EIN Benutzer erhält eine gezielte E-Mail

EIN Klick, und ein Endpunkt ist infiziert. EIN Unternehmensnetzwerk wird infiltriert.

Die Bedrohungslandschaft ändert sich ständig: Derzeit nehmen insbesondere Spear-Phishing, Ransomware und Identitätsdiebstahl zu.

  • 91% der Cyber-Kriminalität beginnt mit einer E-Mail
  • Eine von 101 E-Mails enthält einen schädlichen Link oder Anhang
  • Die Schäden durch Ransomware beliefen sich 2017 auf fünf Milliarden USD

Unternehmen müssen sich vor diesem Angriffsvektor schützen. Eine gute Kenntnis der Bedrohungslandschaft ist hierbei von Vorteil.

Infographic

Alle Ergebnisse auf einen Blick: Lesen Sie unseren Bericht unter 91% aller Cyberangrie beginnen mit einer E-Mail.

Email Threat Report (Bericht zur E-Mail-Bedrohungslage)



Email Threat Report (Bericht zur E-Mail-Bedrohungslage)
Bleiben Sie E-Mail-Angriffen EINEN Schritt voraus

CEO-Fraud: eine E-Mail vom CEO – oder von einem Hacker?

Schützen Sie den EINEN Benutzer

Unter den 269 Milliarden täglich versendeter E-Mails verbergen sich heute mehr Versuche von Identitätsdiebstahl als je zuvor. Sie müssen den einen Benutzer in Ihrem Unternehmen finden und schützen, der diesen Angriffen zum Opfer fällt.

Sehen Sie im Video CEO-Fraud: eine E-Mail vom CEO – oder von einem Hacker?, wie Angreifer die Annahmen und Emotionen der Empfänger ausnutzen.

“Wir erhalten täglich um die 6.400 E-Mails – davon sind die Hälfte Junk oder Spam. Bösartige Anhänge von Cyberkriminellen sind oftmals verschlüsselt, um zu verhindern, dass unsere Firewall sie erkennt.”

- Jeremy Taylor, Network Manager, Air Academy Federal Credit Union

Weitere Ressourcen

Es bleibt nur noch EIN Schritt

Kontaktieren Sie den EINEN Partner, der über das Wissen von mehr als 700 Fachleuten aus der Praxis und
über 20 Jahre Branchenerfahrung verfügt, und schützen Sie den EINEN wichtigen Punkt.