PdbXtract

Symbolinformationen untersuchen

Mit PdbXtract™ können Sie aus Programmdatenbankdateien von Microsoft extrahierte Symbolinformationen untersuchen. Dieses Tool kommt primär beim Reverse Engineering von Windows-basierten Anwendungen sowie bei der Untersuchung von Windows-Kernel-Komponenten zum Einsatz.

Release Notes

Aktuelle Version: PdbXtract 1.0
Veröffentlichungsdatum: 23. April 2012

  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 2000, Windows 2003, Windows XP, Windows 2008, Windows Vista, Windows 7 (32 Bit und 64 Bit)
  • Dateigröße: 5,48 MB
  • Hash (zur Integritätsprüfung):
    • ZIP
      • MD5: 6972263AB442BD829F2B5A958A58EB3A
      • SHA-1: B3A1A3210B951A4559F951AFA0EDFD0F0578DBCD
    • Extrahiert (pdbfetch_x64)
      • MD5: 9B378453ABD7FD4071E2C5D064B26AE1
      • SHA-1: 089DE6346BE16ADEA6B95C0B2E5E836FAD0AE33F
    • Extrahiert (pdbfetch_x86)
      • MD5: B3A2307949B05206F9458823B1892587
      • SHA-1: D6E50AA66FB0C1C7870131F46A7A962EDECEE292
    • Extrahiert (Interop.Dia2Lib.dll)
      • MD5: EA14266D83C78C4DCF77362FE7198F3B
      • SHA-1: AD3E5A5288DEE25EB03C59568E1997A3CD72F485
    • Extrahiert (msdia100.dll)
      • MD5: 7D1E3021724BF90F4AD7D943AD60E56E
      • SHA-1: D65BB36B539CBDB1270D44B5915CF804637C88DC

PdbXtract herunterladen