FireEye von Forrester als Leader External Threat Intelligence Services ernannt

MILPITAS, Kalifornien / München, 17. September 2018 - FireEye, Inc. (NASDAQ: FEYE), Anbieter von Intelligence-basierten Sicherheitslösungen ist von Forrester Research, Inc. im dritten Quartal 2018 zum Leader External Threat Intelligence Services, ernannt worden. Von 15 bewerteten Anbietern ist nur FireEye in der Kategorie Leader aufgeführt. FireEye sieht sich durch Forrester darin bestätigt, dass eine globale Multi-Source-Intelligenz den Kunden qualitativ hochwertige und umsetzbare Bedrohungsinformationen liefert, die es den Sicherheitsteams ermöglichen, ihre Unternehmen effektiv vor Cybe-Angriffen zu schützen.

Forrester bewertete auch, wie das FireEye-Portfolio im Vergleich zu anderen Lösungen abschneidet. Hierbei überzeugte die FireEye Threat Intelligence bei:

  • Dark Web Intelligence,
  • technischer Intelligence,
  • nationalstaatlichem Fokus,
  • Vision und Umsetzung,
  • globaler Reichweite und im
  • Schwerpunkt Finanzkriminalität.

Forrester erklärt, dass es sich bei FireEye „mit seinen Fähigkeiten zur Datensammlung und Analyse um den führenden Anbieter handelt.“ Die Bedeutung von iSIGHT Partners und Mandiant® sei bei der Beurteilung der Bedrohungsinformationen von FireEye, die digitale Forensik, menschliche Intelligence (HUMINT) und ein globales Sensornetzwerk vereinen, nicht zu übersehen."

Der Forrester-Bericht stellt außerdem fest, dass FireEye „die beste Wahl für Unternehmen ist, die eine Vielzahl unterschiedlicher Lösungen von einem einzigen Anbieter wünschen.“ FireEye vereinfache diesen Prozess mit einem international anerkannten Angebot, das auf einer breiten Sammelkapazität von Daten basiere.

„Seit vielen Jahren investiert FireEye stark in die Fähigkeiten zur Bedrohungsaufklärung“, kommientiert Sandra Joyce, Vice President und Head of Global Intelligence bei FireEye. „Wir haben den Bedarf an vielen verschiedenen Informationsquellen erkannt, als wir 2013 Mandiant als auch 2016 iSIGHT Partners übernommen haben.“ Die Fokussierung auf diese Vision und Strategie habe sich ausgezahlt. Man habe eine globale Intelligence-basierte Organisation aufgebaut, die mehr über Angreifer wisse als andere Sicherheitsunternehmen und zu der Analysten in 22 Ländern, die über 30 Sprachen sprächen, gehörten. „Wir nutzen dieses Wissen, um unsere Kunden und unsere globale Sicherheitsgemeinschaft zu schützen. Die Ernennung zum Leader im Forrester New Wave-Bericht bestätigt unseren einzigartigen und umfassenden Ansatz zum Schutz unserer Kunden vor Bedrohungsakteuren“, so Sandra Joyce weiter.

Diese Anerkennung folgt auf eine umfassende Medienberichterstattung in den letzten Jahren in der New York Times, Reuters, Bloomberg, Associated Press und CNN sowie anderen Medien über die Rolle von FireEye bei der Unterstützung führender Social Media Plattformen, wenn es um die Verhinderung einer umfassenden Einflussnahme durch den Iran geht.

Der vollständige Bericht steht zum Download bereit unter

FireEye Threat Intelligence liefert Erkenntnisse, die den Schutz von Assets fördern, die Effektivität von Sicherheitsprogrammen erhöhen und den Entscheidungsprozess für Geschäftsrisiken beeinflussen. Diese Bedrohungsaufklärungslösungen kombinieren gegnerische (iSIGHT®), Opfer (Mandiant), Kampagnen (Managed Defense™) und maschinelle Angriffsintelligenz (FireEye Produkt) und werden als Abonnement angeboten, das auf die spezifischen Anforderungen der Kunden zugeschnitten ist. Erfahren Sie mehr unter fireeye.com.

Über FireEye

FireEye ist Anbieter von Intelligence-basierten Sicherheitslösungen. Die FireEye Plattform vereint innovative Sicherheitstechnologien, Threat Intelligence auf staatlichem Niveau und die weltbekannten Mandiant® Beratungsservices – und ist damit die nahtlose und skalierbare Erweiterung der IT-Sicherheitsvorkehrungen seiner Kunden. Mit diesem Ansatz entfernt FireEye die Komplexität von und die Belastung durch Cybersicherheit für Unternehmen und unterstützt diese, sich auf Cyberangriffe besser vorzubereiten, diese zu verhindern oder darauf zu reagieren. FireEye hat mehr als 6.800 Kunden in 67 Ländern, darunter mehr als 45 Prozent der Forbes Global 2000.

© 2018 FireEye, Inc. alle Rechte vorbehalten. FireEye, Mandiant, MalwareGuard, ExploitGuard, Malware Protection, Helix und Managed Defense sind eingetragene Marken oder Marken von FireEye, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken, Produkte oder Dienstleistungsnamen sind oder können Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer sein.

Wenn Sie keine weiteren Pressemitteilungen & Media Alerts von uns zu FireEye erhalten wollen, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht an FireEye-Germany@bm.com.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.FireEye.de

Media Contact Germany
Martin Igler & Julian Saal
Burson Cohn & Wolfe (BCW)
FireEye-Germany@bm.com