Unternehmensleitung

Kevin Mandia<br><font size=3>Chief Executive Officer und Board Director</font>

Kevin Mandia
Chief Executive Officer und Board Director

Kevin Mandia ist seit Juni 2016 Chief Executive Officer von FireEye und wurde im Februar 2016 in den Vorstand des Unternehmens berufen. Zuvor war er von Februar 2015 bis Juni 2016 President von FireEye. Mit der Übernahme des von ihm 2004 gegründeten Unternehmens Mandiant kam Mandia im Dezember 2013 als Senior Vice President und Chief Operating Officer zu FireEye. Vor seiner Zeit bei Mandiant war er von 2000 bis 2003 Director of Computer Forensics bei Foundstone (später von McAfee übernommen) und von 1998 bis 2000 Director of Information Security bei Sytex (später von Lockheed Martin übernommen). Mandia diente außerdem in der United States Air Force, wo er als Computer Security Officer in der 7th Communications Group beim Pentagon und als Special Agent im Air Force Office of Special Investigations (AFOSI) arbeitete. Er besitzt einen Bachelor of Science in Computer Science vom Lafayette College und einen Master of Science in Forensic Science von der George Washington University.


Frank Verdecanna<br><font size=3>Executive Vice President, Chief Financial Officer und Chief Accounting Officer</font size=3>

Frank Verdecanna
Executive Vice President, Chief Financial Officer und Chief Accounting Officer

Frank Verdecanna ist seit Februar 2017 Executive Vice President und Chief Financial Officer bei FireEye und übernahm im August 2016 das Amt des Chief Accounting Officer. Er stieß 2012 zu FireEye und war zunächst in verschiedenen leitenden Rollen in der Finanzabteilung des Unternehmens tätig. Vor seiner Zeit bei FireEye war Verdecanna Chief Financial Officer bei Apptera, iPass und Impact Hire und arbeitete in leitender Funktion für Interlink Computer Sciences und Coopers & Lybrand LLP. Er besitzt einen Bachelor of Science von der California Polytechnic State University in San Luis Obispo.


Travis Reese<br><font size=3>President</font size=3>

Travis Reese
President

Travis Reese ist seit 2016 President von FireEye. Davor war er President und Chief Operating Officer von Mandiant Consulting sowie President von iSIGHT Intelligence. Dort leitete er den Unternehmensbereich, der Incident-Response-Services, strategische Beratung und Bedrohungsdaten für die Kunden von FireEye bereitstellt. Reese ist seit der Übernahme von Mandiant im Dezember 2013 für FireEye tätig. Vor seiner Zeit bei Mandiant war er Mitbegründer der Computer Forensic and Intrusion Analysis Group bei der Aegis Research Corporation (von ManTech International übernommen) sowie Special Agent im United States Air Force Office of Special Investigations. Reese studierte Executive Education an der Harvard Business School und besitzt einen Bachelor of Science in Criminal Justice von der Wayland Baptist University.


Alexa King <br><font size=3>Executive Vice President, General Counsel und Secretary</font>

Alexa King
Executive Vice President, General Counsel und Secretary

Als Leiterin der Rechtsabteilung von FireEye bekleidet Alexa King die Positionen Executive Vice President, General Counsel und Secretary. Vor ihrer Tätigkeit für FireEye war sie Vice President, General Counsel und Secretary bei Aruba Networks Inc., einem Anbieter von Drahtlosnetzwerklösungen für Unternehmen. King begann ihre berufliche Laufbahn bei Pillsbury Madison & Sutro (heute Pillsbury Winthrop) und Fenwick & West. Von 2008 bis 2009 war sie Gründungsdirektorin von Pathbrite, Inc. (zuvor RippleSend, Inc.), wo sie anschließend – von 2009 bis 2011 – als Beraterin tätig war. Sie besitzt einen Magna-cum-Laude-Abschluss in Eastern European Studies vom Harvard College sowie einen Juris Doctor von der Boalt Hall School of Law der University of California, Berkeley, wo sie zum Mitglied des Order of the Coif ernannt wurde.


Jason Martin<br><font size=3>Executive Vice President of Global Engineering and Security Products</font size=3>

Jason Martin
Executive Vice President of Global Engineering and Security Products

Jason Martin leitet als Executive Vice President of Global Engineering and Security Products die Teams, die die Cloud-, Netzwerk- und Endpunktprodukte sowie die Technologieplattform von FireEye entwickeln. Davor war Martin, der 2013 zu FireEye stieß, für den Bereich Global Cloud Services and Operations zuständig. Vor seiner Tätigkeit bei FireEye war er President und CEO von SecureDNA, einem Anbieter innovativer Sicherheitsprodukte und -lösungen für Unternehmen und Behörden in den USA und Asien. Er war zudem Vorstandsvorsitzender von Authy.com und ist derzeit Beiratsmitglied bei OneMedNet. Martin besitzt einen Abschluss von der University of Hawaii at Hilo. Er ist Co-Autor mehrerer Bücher zum Thema Sicherheitstechnologie und Mitinitiator der Sicherheitskonferenz ShakaCon, deren Schwerpunkt auf der Intensivierung von Wissensaustausch und Zusammenarbeit unter Sicherheitsexperten liegt.


Barbara Massa<br><font size=3>Executive Vice President of Human Resources</font>

Barbara Massa
Executive Vice President of Human Resources

Barbara Massa leitet als Executive Vice President of Human Resources bei FireEye die globale Personalabteilung des Unternehmens. Davor war sie als Vice President of Global Talent and Diversity bei McAfee tätig. Im Laufe ihrer mehr als zwei Jahrzehnte umfassenden Karriere bei Unternehmen wie EMC, Documentum und Cadence Design Systems sammelte sie umfangreiche Erfahrungen in der Hightech-Branche. Dabei gelang es den von ihr geleiteten Teams immer wieder, rekordverdächtig viele Top-Talente für schnell wachsende Unternehmen zu gewinnen und einzustellen. Massa gilt als anerkannte Vordenkerin im Bereich globale Personalstrategie und -entwicklung. Bei McAfee war sie an der Gründung der ersten Bezugsgruppe für Frauen in der IT-Sicherheitsbranche beteiligt. Ferner erhielt Massa den TWIN-Award der Young Women's Christian Association im Silicon Valley für herausragende Unternehmensführung.


Bill Robbins<br><font size=3>Executive Vice President of Worldwide Sales</font>

Bill Robbins
Executive Vice President of Worldwide Sales

Als Executive Vice President und Chief Technology Officer leitet Grady Summers das globale CTO-Team von FireEye, das die Abteilungen FBill Robbins ist Executive Vice President für den Bereich Worldwide Sales bei FireEye. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige Berufserfahrung mit Führungspositionen in global agierenden Anbietern für Cybersicherheit, Cloud-Services und andere Technologien. Dabei war er in verschiedenen leitenden Funktionen für den Vertrieb sowie die Markt- und Unternehmensentwicklung zuständig. Bevor er 2016 zu FireEye wechselte, war Robbins Executive Vice President of Worldwide Sales bei Nuance Communications. Dort war er für sämtliche Aspekte der Umsatzgenerierung verantwortlich, einschließlich der Kunden- und Partnerbeziehungen, der Vertriebsstrategien und -prozesse sowie des Unternehmensmarketings. Außerdem arbeitete er 10 Jahre für Symantec und VERITAS Software (vor der Übernahme des Unternehmens durch Symantec) und organisierte zunächst den Vertrieb in Nord- und Südamerika, dem asiatisch-pazifischen Raum und Japan, bevor er das Amt des Executive Vice President of Worldwide Sales and Services übernahm. Robbins besitzt Abschlüsse in Wirtschaftswissenschaften und Finanzwirtschaft von der Southern Methodist University.


Grady Summers<br><font size=3>Executive Vice President und Chief Technology Officer</font>

Grady Summers
Executive Vice President und Chief Technology Officer

Als Executive Vice President und Chief Technology Officer leitet Grady Summers das globale CTO-Team von FireEye, das die Abteilungen F&E sowie Product Engineering unterstützt. Summers stieß im Zuge der Übernahme von Mandiant 2014 zu FireEye. Bei Mandiant leitete er die Teams aus den Bereichen strategische Beratung und Customer Success. Vor seiner Zeit bei Mandiant war Summers als Partner bei Ernst & Young für das Management des unternehmensinternen Programms für Datensicherheit zuständig. Davor leitete er als Chief Information Security Officer (CISO) bei General Electric eine große globale Abteilung für Datensicherheit. Summers besitzt einen Master of Business Administration von der Columbia University und einen Bachelor of Science in Computer Systems vom Grove City College in Pennsylvania.


John Watters <br><font size=3>Executive Vice President für den Bereich Global Services and Intelligence</font size=3>

John Watters
Executive Vice President für den Bereich Global Services and Intelligence

John Watters ist seit Januar 2017 Executive Vice President für den Bereich Global Services and Intelligence. Er leitet eine global agierende Abteilung, die Services von Mandiant, FireEye iSIGHT Intelligence und FireEye as a Service kombiniert. Watters kam im Januar 2016 zu FireEye, als das von ihm im Jahr 2006 gegründete Unternehmen iSIGHT Partners von FireEye übernommen wurde. Unter seiner Führung baute iSIGHT Partners ein weltweites Netzwerk von Experten für Bedrohungsdaten auf, das heute bei FireEye maßgeblich an der Erfassung, Auswertung und Verbreitung von Bedrohungsdaten beteiligt ist. Vor der Gründung von iSIGHT Partners war Watters Vorstand und Chief Executive Officer von iDEFENSE, einem Unternehmen für sicherheitsrelevante Daten und Informationen, das er im Jahr 2005 an VeriSign verkaufte. Watters besitzt einen Abschluss der Santa Clara University und studierte an der London School of Economics.


Craig Martin<br><font size=3>Senior Vice President of Hardware Engineering, Software Licensing and Manufacturing Operations</font>

Craig Martin
Senior Vice President of Hardware Engineering, Software Licensing and Manufacturing Operations

Craig Martin ist bei FireEye seit August 2012 für die Bereiche Hardwareentwicklung, Softwarelizenzierung und Herstellung zuständig. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der wachstumsstarken Branche der Hightech-Produktion und war sowohl bei Start-ups als auch etablierten Unternehmen tätig. Vor seiner Zeit bei FireEye war er Vice President of Supply Chain Operations bei Juniper Networks, wo er für die Leitung der Herstellungsprozesse und der Komponentenbeschaffung zuständig war und die globalen Teams für Auftragsabwicklung und Logistik leitete. Davor war Martin Vice President of Manufacturing and Customer Service bei Good Technology und Vice President of Materials bei 3Com. Außerdem ist er der Gründer des Unternehmens NeTpower, in dem er ebenfalls als Vice President of Manufacturing tätig war. Seine Laufbahn begann Martin bei Hewlett Packard, wo er 13 Jahre in der Produktion tätig war. Martin besitzt einen Bachelor of Science cum laude in Logistics and Transportation Management von der University of Colorado.