Vorstand

Kevin Mandia
Chief Executive Officer und Vorstandsmitglied

Kevin Mandia ist seit Juni 2016 Chief Executive Officer von FireEye und wurde im Februar 2016 in den Vorstand des Unternehmens berufen. Zuvor war er von Februar 2015 bis Juni 2016 President von FireEye. Mit der Übernahme des von ihm 2004 gegründeten Unternehmens Mandiant kam Mandia im Dezember 2013 als Senior Vice President und Chief Operating Officer zu FireEye. Vor seiner Zeit bei Mandiant war er von 2000 bis 2003 Director of Computer Forensics bei Foundstone (später von McAfee übernommen) und von 1998 bis 2000 Director of Information Security bei Sytex (später von Lockheed Martin übernommen). Mandia diente außerdem in der United States Air Force, wo er als Computer Security Officer in der 7th Communications Group beim Pentagon und als Special Agent im Air Force Office of Special Investigations (AFOSI) arbeitete.

Er besitzt einen Bachelor of Science in Computer Science vom Lafayette College und einen Master of Science in Forensic Science von der George Washington University.

Kevin Mandia
Enrique Salem

Enrique Salem
Vorstandsvorsitzender von FireEye
Managing Director von Bain Capital Ventures

Enrique Salem ist seit Februar 2013 Vorstandsmitglied und seit März 2017 unser Vorstandsvorsitzender. Von Februar 2016 bis März 2017 hatte Salem die Position des Lead Independent Director inne. Seit Juli 2014 ist er zudem Managing Director von Bain Capital Ventures. Von April 2009 bis Juli 2012 war er President, Chief Executive Officer und Director bei der Symantec Corporation und zuvor bereits von Juni 2004 bis April 2009 Mitglied der Geschäftsführung von Symantec. Vor seiner Zeit bei Symantec war Salem von April 2002 bis Juni 2004 President und Chief Executive Officer von Brightmail, Inc., bis das Unternehmen von Symantec übernommen wurde. Darüber hinaus hatte er Führungspositionen bei Oblix Inc., Ask Jeeves Inc., Peter Norton Computing, Inc. und der Security Pacific Merchant Bank inne. Im März 2011 wurde Salem in das Management Advisory Board von US-Präsident Barack Obama berufen. Heute gehört er den Aufsichtsräten verschiedener privater Technologieunternehmen an. Von Januar 2010 bis November 2013 saß er im Aufsichtsrat von Automatic Data Processing, Inc. und von April 2009 bis Juli 2012 im Aufsichtsrat der Symantec Corporation. 2010 erhielt Salem den Estrella Award vom Hispanic IT Executive Council und wurde 2004 von Ernst & Young zum Entrepreneur of the Year gekürt.

Er besitzt einen Bachelor of Arts in Computer Science vom Dartmouth College.

Kimberly Alexy
Geschäftsführerin, Alexy Capital Management

Kimberly Alexy ist seit Januar 2015 Mitglied des Board of Directors und unser Audit Committee Chair seit Februar 2016. Seit Juni 2005 ist sie Geschäftsführerin von Alexy Capital Management, einer von ihr gegründeten Investmentgesellschaft. Sie ist seit Mai 2008 Aufsichtsratsmitglied der CalAmp Corp. und seit Oktober 2013 Aufsichtsratsmitglied von Five9, Inc. Davor war Alexy Aufsichtsratsmitglied der Unternehmen SMART Modular Technologies (WWH), Inc. (September 2009 bis August 2011), SouthWest Water Company (August 2009 bis September 2010), Dot Hill Systems Corp. (Dezember 2005 bis Mai 2010) und Maxtor Corporation (Juni 2005 bis Mai 2006). Von 2012 bis 2014 übernahm sie einen Lehrauftrag an der Graduate School of Business der San Diego State University. Zwischen 1998 und 2003 war sie als Senior Vice President und Managing Director of Equity Research bei Prudential Securities tätig und arbeitete als Principal Technology Hardware Analyst für das Unternehmen. Vor ihrer Tätigkeit bei Prudential war Alexy Vice President of Equity Research bei Lehman Brothers, wo sie den Bereich Computerhardware verantwortete, sowie Assistant Vice President of Corporate Finance bei der Wachovia Bank.

Alexy ist Chartered Financial Analyst (CFA). Sie besitzt einen Bachelor of Arts in Psychologie von der Emory University und einen Master of Business Administration mit Schwerpunkt Finance and Accounting vom College of William and Mary.

Kimberly Alexy
Sara Andrews

Sara Andrews
SVP und Chief Information Security Officer bei PepsiCo, Inc.

Sara Andrews ist seit August 2020 Mitglied des Vorstands. Seit Juli 2014 ist sie als Senior Vice President und Chief Information Security Officer bei PepsiCo, Inc. für den Netzwerk- und Datenschutz für alle Geschäftsbereiche und Marken von PepsiCo verantwortlich. Vor ihrer Zeit bei PepsiCo, Inc. war Andrews von Juni 1997 bis Juli 2014 als Chief Network Security Officer bei Verizon Communications, Inc. tätig, wo sie verschiedenen Organisationen vorstand, die mit der Sicherheit sämtlicher Verizon-Festnetze für Privatanwender, KMUs und Großkunden beauftragt waren. Seit April 2018 sitzt Andrews im Vorstand von LogMeIn, Inc. und ist ebenfalls Vorstandsmitglied des Collin County Children’s Advocacy Center, einer gemeinnützigen Organisation für Minderjährige im US-Bundesstaat Texas. Andrews ist Mitglied des CISO Coalition National Leadership Board und gehört seit März 2019 dem Zentrum für Cybersicherheit unter dem Dach des Weltwirtschaftsforums an.

Sie besitzt einen Bachelor of International Economics der Auburn University und einen Master of Business Administration der Brenau University.

Ronald E. F. Codd
Unabhängiger Berater

Ronald Codd ist seit Juli 2012 Vorstandsmitglied von FireEye. Codd ist seit April 2002 als unabhängiger Unternehmensberater tätig. Von Januar 1999 bis April 2002 war er President, Chief Executive Officer und Director bei Momentum Business Applications, Inc., einem Anbieter von Unternehmenssoftware. Davor war er von September 1991 bis Dezember 1998 Senior Vice President of Finance and Administration sowie Chief Financial Officer von PeopleSoft, Inc., einem Anbieter von Personalmanagementsystemen. Seit Februar 2012 ist er Vorstandsmitglied bei ServiceNow, Inc., Rocket Fuel Inc. sowie Veeva Systems Inc. Zuvor war er bereits Vorstandsmitglied bei zahlreichen IT-Unternehmen, unter anderem bei DemandTec, Inc., Interwoven, Inc. und Data Domain, Inc.

Codd besitzt einen Bachelor of Science in Accounting von der University of California, Berkeley, sowie einen Master of Management in Finanzen und ein Management Information Systems Diplom von der Kellogg Graduate School of Management an der Northwestern University.

Ronald E. F. Codd
Arthur W. Coviello, Jr.

Arthur W. Coviello, Jr.
Venture-Partner, Rally Ventures

Arthur W. Coviello, Jr. ist seit Dezember 2020 Vorstandsmitglied bei FireEye. Er ist seit 2015 als aktiver Investor und Berater im Technologiesektor tätig, wo er Start-ups sowohl mit privaten Investitionen als auch mit seiner Erfahrung als Venture-Partner bei Rally Ventures, Berater beim ClearSky Security Fund und leitender Berater der Tactical Opportunities Group von Blackstone unterstützt.

Bevor er zu Rally Ventures kam, war Coviello geschäftsführender Vorstandsvorsitzender von RSA, einer auf IT-Sicherheit spezialisierten Tochtergesellschaft der EMC Group. Er stieß 1995 zu RSA und wurde 2000 CEO des Unternehmens, das sich während seiner Zeit bei dem Unternehmen von einem Nischenanbieter für Authentifizierungs- und Verschlüsselungslösungen zu einem Vorreiter in allen wichtigen, innovativen Bereichen der Informationssicherheit entwickelt hat, darunter Sicherheitsanalysen, Identitäts- und Risikomanagement, Governance und Compliance. Coviello ist seit mehr als 25 Jahren eine wichtige Figur in der Informationssicherheitsbranche. Unter seiner Leitung ist die jährliche RSA-Konferenz zum renommiertesten anbieterunabhängigen Event im Bereich der Cybersicherheit geworden. Coviello tritt regelmäßig als Keynote-Speaker auf internationalen Konferenzen und Foren auf und war bei verschiedenen US-amerikanischen Cybersicherheitsiniativen federführend, wobei er sowohl wichtige Regierungsstellen als auch öffentlich-private Partnerschaftsinitiativen beratend unterstützt hat.

Seine berufliche Laufbahn begann er als amtlich zugelassener Wirtschaftsprüfer bei Deloitte, Haskins & Sells (Deloitte).

Seinen Bachelor of Business Administration in Finanzwesen erhielt er an der University of Massachusetts.

Adrian McDermott
President of Products, Zendesk

Adrian McDermott ist seit Februar 2019 Vorstandsmitglied bei FireEye. Er ist seit 2010 Leiter des Teams für Produktmanagement und -entwicklung bei Zendesk, wo er derzeit als President of Products fungiert. Zendesk ist ein börsennotierter Anbieter von webbasierter Software für den Kundenservice. Das Unternehmen wurde in Dänemark gegründet und hat seinen Hauptsitz mittlerweile in San Francisco, Kalifornien. Vor seiner Tätigkeit bei Zendesk war McDermott Chief Technical Officer bei Attributor, wo er für das Management der Webcrawling- und Content-Identifizierungssysteme zur Analyse von Texten, Videos und Bildern zuständig war. Außerdem war McDermott der erste von Plumtree Software eingestellte Entwickler und begleitete dieses Unternehmen durch den Börsengang und die darauf folgende Übernahme durch BEA. Heute ist McDermott neben seiner Tätigkeit für FireEye und Zendesk außerdem Mitglied des Beirats des für die kalifornische Bay Area zuständigen Zweigs der gemeinnützigen Organisation Street Soccer USA sowie Mitglied des Beirats des Start-up-Unternehmens Be My Eyes, das Blinden und Sehbehinderten bei Bedarf Hilfe durch Normalsichtige zugänglich macht.

Er besitzt einen Bachelor of Science in Computer Science von der De Montfort University.

Adrian McDermott
Viral Patel

Viral Patel
Senior Managing Director, Blackstone

Viral Patel ist seit Dezember 2020 Vorstandsmitglied bei FireEye. Er ist seit 2012 als Senior Managing Director der Tactical Opportunities Group von Blackstone tätig und hat das Unternehmen seit seinem Eintritt 2005 bei der Realisation von Investitionen in Ai-Media, Cloudreach, Cylance, Gates, Hidrovias, JDA, Milestone Equipment Corp, Penn Engineering, TITUS und Targa Resources unterstützt. Bevor er 2012 zur Tactical Opportunities Group kam, war Patel Managing Director bei Blackstone Securities Partners, wo er sich hauptsächlich im Bereich der strukturierten Finanzierungen engagierte und unter anderem die Sektoren Finanzinstitute, Verbraucher, Medien und Gesundheitswesen betreute. Seine Tätigkeit als Berater umfasst einen beeindruckenden Kundenkreis, darunter Bank of America, Digital Cinema Implementation Partners, GIC, Qatar Foundation, Morgan Stanley, AIG, Kraft und NYPAF (New York Public Asset Fund).

Vor 2005 war Patel bei Credit Suisse und Donaldson, Lufkin & Jenrette im Bereich der strukturierten Produkte tätig.

Den Bachelorstudiengang im Bereich Operations Research und Industrietechnik bei der Cornell University schloss er mit der Note „Magna cum Laude“ ab. Patel sitzt derzeit im Vorstand von Ai-Media, Cloudreach, Hidrovias, JDA, Penn Engineering und TITUS.

Robert E. Switz
Ehemaliger Vorstandsvorsitzender, President und CEO von ADC Telecommunications, Inc.

Switz ist seit September 2017 Vorstandsmitglied bei FireEye. Er bringt über 30 Jahre Erfahrung im Technologiesektor und anderen Branchen mit, darunter mehr als 15 Jahre bei ADC Telecommunications Inc., einem Anbieter von Netzwerkinfrastrukturprodukten und -services. Switz war von August 2003 bis Dezember 2010 President und CEO des Unternehmens und wurde 2008 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Er begann seine Karriere bei ADC 1994 als CFO und hat seitdem in verschiedenen Führungspositionen wesentlich zum finanziellen und kommerziellen Erfolg des Unternehmens beigetragen. Vor seinem Einstieg bei ADC war Switz in verschiedenen gehobenen Führungspositionen in diversen Unternehmen tätig, unter anderem bei der Burr-Brown Corporation, einem international agierenden Hersteller von Präzisionselektronikprodukten und -systemen; bei Gulfstar Incorporated, einem führenden Hersteller von Luxusjachten; bei PepsiCo Incorporated, einem international agierenden Getränke- und Lebensmittelkonzern; bei AMF Incorporated, einem Anbieter von Industrie- und Freizeitprodukten und bei der Olin Corporation, einem Hersteller verschiedenster Chemie-, Metall- und Verbraucherprodukte. Er ist seit 2006 ein aktives Vorstandsmitglied und seit Februar 2012 Vorstandsvorsitzender von Micron Technology.

Switz erwarb einen Bachelor of Science in Business Administration an der Quinnipac University und einen MBA an der University of Bridgeport.

Robert E. Switz